2400

m² Dachfläche - bestehend aus Glasfasermembran

15

m ist das Gesamtkonstrukt an der höchsten Stelle hoch

26 x 56

m große Kunsteisfläche dient künftig als Winterfreizeitangebot

2016

fand die feierliche öffentliche Grundsteinlegung statt